IoT-Isolation über Mini-Router

erschienen in #IT-Sicherheit vom 23.05.2018

Dieses Projekt zeigt die Möglichkeit IoT Geräte vom restlichen Heimnetzwerk via eines extra Routers abzutrennen. Hierfür wird ein Raspberry Pi verwendet.

Ziel des Projekts ist es mit möglichst geringem Komfortverlust eine Barriere zwischen potentiell unsicheren IoT Geräten und gepatchten Geräten wie Computern und Smartphones zu schaffen. Auf diese Art wird die Auswirkung möglicher Angriffe minimiert. Ins Besondere bleibt so die Privatsphäre gewahrt und eine Infektion kann sich nicht auf wichtige Systeme ausweiten.

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf Projektbericht Version 1.0 vom 23.5.2018
277 KB
pdf Dokumentation Version 1.0 vom 23.5.2018
286 KB