Isolation von Unterschieden in Mobilanwendungen

erschienen in #IT-Sicherheit, Mobil & Cloud vom 14.12.2019

Anwendungen für Mobilplattformen wie Android und iOS werden häufig aktualisiert und durch Updates über die jeweiligen Distributionskanäle bzw. „App Stores“ an Geräte ausgeliefert. Was sich in der jeweiligen Anwendung geändert hat, ist dabei üblicherweise anhand der angeführten Kurzbeschreibung ersichtlich. Bei der Behebung von sicherheitsrelevanten Problemen lässt sich bislang kaum nachvollziehen, an welchen Programmstellen Änderungen vorgenommen wurden.

In diesem Projekt soll eine Lösung erarbeitet werden, um den Programmcode zweier Versionen von Anwendungen miteinander vergleichen zu können, um infolge die Unterschiede bzw. durch ein Update geänderten Programmteile feststellen zu können. Angesichts der fundamentalen Unterschiede im Aufbau und der Funktionsweise von Apps unterschiedlicher Plattformen konzentriert sich diese Studie auf Android. Das Ziel ist es, insbesondere im Hinblick auf sicherheitsrelevante Updates mit vergleichsweise geringem Aufwand festzustellen, ob und wie die Probleme behoben werden.

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf Projektbericht Version 1.0 vom 11.12.2019
741 KB