Redactable Blockchain

erschienen in #IT-Sicherheit vom 1.10.2018

In diesem Projekt wurden zuerst die verschiedenen Möglichkeiten, sowie deren Effizienz, Daten in der Bitcoin-Blockchain zu hinterlegen zusammengefasst. Anschließend werden verschiedene Ansätze vorgestellt, welche Schwärzungen von Daten in einer Blockchain ermöglichen, ohne die Integrität der Blockchain zu zerstören. Im Speziellen werden die Ansätze von Ateniese u. a. und Puddu u. a. zur Schwärzung von Daten vorgestellt. Der erste Ansatz beruht auf der Verwendung von Chameleon-Hashfunktionen, der zweite Ansatz auf der Verwendung von Verschlüsselung. Als dritter Ansatz wird eine Idee vorgestellt, die die Schwärzung der Daten über eine weitere, verlinkte Blockchain legitimiert.

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf Projektbericht Version 1.0 vom 07.09.2018
526 KB