Verbindlichkeit von Transparenzlogs

erschienen in #Allgemein, IT-Sicherheit vom 28.12.2020

Korrektheit und Vollständigkeit sind zwei wünschenswerte Merkmale für Transparenzprotokolle. Leider können diese Funktionen bei Datenverarbeitungsereignissen nicht garantiert werden, da keine Mechanismen vorhanden sind, die verhindern, dass Datenverarbeiter falsche Informationen protokollieren oder kein Datenverarbeitungsereignis im Protokoll aufzeichnen. Dieses Projekt zielte darauf ab, Mechanismen zu untersuchen, um diese Herausforderung zu bewältigen und sicherzustellen, dass Datentransaktionen nicht abgestritten werden. Potenzielle Nicht-Ablehnungsprotokolle wie Fair-Exchange-Protokolle wurden im Zusammenhang mit bestehenden Protokol­lierungsmechanismen analysiert.

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf Projektbericht (EN) Version 1.0 vom 28.12.2020
932 kB